Unterstützung

 

Auch nach unserer Gründung am 21.01.2014 sind wir weiter auf  Ihre Unterstützung angewiesen.

Unser Engagement  verursacht nicht unerhebliche  Kosten,   die unsere ehrenamtlichen Mitglieder neben dem Vereinsbeitrag nicht zusätzlich übernehmen können. 

Von der Stadt Erkrath haben wir  ein großzügiges  Angebot  für entsprechende  Werk- und  Schulungsräume in der Albert-Schweitzer-Schule erhalten.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Unser Dank geht an die Wirtschaft, die uns mit großzügigen Maschinenspenden in die Lage versetzt hat, Jugendlichen und Interessierten die Möglichkeiten einer Drehbank oder Fräsmaschine aufzuzeigen.

Besonders erfreut hat uns die Unterstützung durch die Wirtschaft, das Handwerk, die Gewerbebetriebe und die Geschäftsleute vor Ort.

Wir brauchen  finanzielle, materielle und politische Unterstützung, auch in Zukunft.

 

    Werden Sie  Sponsor,  Fördermitglied oder Mitglied von  

  "die werkstatt erkrath e.V." 

Eine Menge Maschinen, Werkzeug und Einrichtungsgegenstände wurden uns bereits gespendet oder kostenlos zur Verfügung gestellt.  Es fehlen uns trotzdem  immer noch  einige  Werkzeuge, Geräte  und Maschinen. 

 

 Sollten Sie zu einer Werkzeug- oder Sachspende bereit sein: 

   Bitte alles anbieten, was zu einer guten Werkstatt-Ausrüstung gehört.  

 Unser Mitglieder und viele Bürger danken es Ihnen.

 

Die Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Düsseldorf-Mettmann anerkannt.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie eine Spendenbescheinigung benötigen

 

Spendenkonto

Kreissparkasse Düsseldorf

Kto-Nr.: 2 100 774

Blz.: 301 502 00

IBAN: DE96 3015 0200 0002 1007 74

SWIFT-BIC: WELADED1KSD

 

Hans G. Moors | Mail: die-werkstatt@online.de / Tel. 02104 46666